Springe zum Inhalt
Presseschau

ORF führt 2G-Regel für “sensible Zonen” ein

12. November 2021
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Der ORF erhöht den Druck für ungeimpftes Personal und führt eine 2G-Regelung in “sensiblen Zonen” ein. So werden in Fernseh- und Hörfunkstudios, in multimedialen Newsrooms der Landesstudios oder auch in Masken- und Kostümbereichen eine Impfung gegen oder die Genesung von Covid-19 vorausgesetzt, wie aus einer internen Mitteilung der ORF-Konzernsicherheit hervorgeht. Ungeimpfte sollen nach Möglichkeit in anderen Betriebsbereichen eingesetzt werden.

ORF führt 2G-Regelung für “sensible Zonen” ein  auf derstandard.at am 11.11.2021

Scroll