Springe zum Inhalt
Presseschau

ORF: „mit dem Rücken zur Wand“ / Deutschland: Die Umstellung von der Geräte- auf die Haushaltsgebühr vor fünf Jahren war ein medienpolitischer Kardinalfehler.

22. März 2018
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

In Österreich bedrohe die schwarz-blaue Koalition die Rundfunkfreiheit. ORF-Senderchef Alexander Wrabetz stehe mit dem Rücken zur Wand, ein Bericht von Hans-Peter Siebenhaar im Handelsblatt. Siebenhaar im Artikel: "Vor diesem Hintergrund wird es für die deutsche Medienpolitik immer dringlicher, durch eine kluge Reform der Rundfunkgebühr für ARD und ZDF die Akzeptanz in der Gesellschaft zu erhöhen. Die Umstellung von der Geräte- auf die Haushaltsgebühr vor fünf Jahren war ein medienpolitischer Kardinalfehler. Denn seitdem sinkt der Rückhalt für die Rundfunkanstalten bei den Bürgern." Die Koalition in Wien will den ORF auf die rechte Linie bringen

(frei zugänglich)

Scroll