Springe zum Inhalt
Presseschau

Peter Boudgoust: „Es geht um die Substanz unserer Angebote“

14. September 2010
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Der ARD-Vorsitzende Peter Boudgoust wünsche sich mehr Ehrlichkeit in der Debatte um die Zukunft der gebührenfinanzierten Fernseh- und Radiosender, berichtet epd Medien. „Man darf sich nichts vormachen: Jetzt geht es um die Substanz unserer Angebote“, habe Boudgoust gemahnt. Das Sparpotenzial der öffentlich-rechtlichen Sender sei ausgereizt. Boudgoust habe Spekulationen zurückgewiesen, nach denen die Umstellung der Rundfiunkgebühr auf die Haushaltsabgabe ARD und ZDF einen Geldsegen bescheren werde: „Das kann noch keiner verlässlich sagen“: ARD-Vorsitzender wünscht sich ehrliche Gebühren-Debatte (frei zugänglich)

Scroll