Springe zum Inhalt
Presseschau

Produzentenallianz: “Ausfallfonds mindert einseitiges finanzielles Risiko”

4. Juni 2020
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

In der Süddeutschen Zeitung spricht Christoph Palmer, Geschäftsführer der Produzentenallianz über die Notwendigkeit eines Ausfallfonds für die Filmbranche: “Wir sprechen hier von erheblichen finanziellen Risiken, die im Ernstfall den finanziellen Ruin bedeuten können”, so Palmer, Ein Ausfallfonds könne finanzielle Defizite durch Drehstopps auffangen. “Ein solcher Fonds würde die Dreharbeiten absichern und das einseitige finanzielle Risiko mindern”, erklärt Palmer gegenüber der Süddeutschen weiter.

Die Pandemie führt Regie  von Anika Blatz auf sueddeutsche.de am 02.06.2020

Scroll