Springe zum Inhalt
Presseschau

Produzentenallianz gegen Pläne der EU-Kommission zum digitalen Binnenmarkt

2. März 2015
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Nach Kulturstaatsministerin Monika Grütters spreche sich auch die Produzentenallianz gegen die Pläne der EU-Kommission zum digitalen Binnenmarkt aus, meldet Blickpunkt:Film. In einer Pressemitteilung schreibe der Verband, dass man mit größter Besorgnis diese Pläne beobachtet, nach denen das bisher geltende Territorialprinzip abgeschafft und ein grenzüberschreitender Zugriff auf digitale Inhalte vorgeschrieben werden soll. „Das Territorialitätsprinzip stellt sicher, dass Verwertungsrechte – natürlich auch für den Online-Bereich – einzeln auf verschiedene Länder aufgeteilt werden können", habe Alexander Thies erläutert. „Wir sind sehr froh, dass wir mit Prof. Grütters in dieser Sache eine verlässliche und pragmatische Mitstreiterin haben." Produzentenallianz: Territorialprinizip ist Grundvoraussetzung

Scroll