Springe zum Inhalt
Presseschau

Produzentenallianz mit Kritik am Gesetzgebungspaket zum neuen Urheberrecht

21. Mai 2021
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Das am Donnerstag im Bundestag beschlossene Gesetzgebungspaket zur Umsetzung der europäischen DSM-Richtlinie wird eine schwerwiegende Belastung für die deutsche Kreativwirtschaft darstellen, schätzt die Produzentenallianz ein. “Die Koalitionsparteien haben sich mit dem neuen Urheberrecht dafür entschieden, durch ausufernde Informationspflichten den Bürokratieaufwand der Produzent*innen und Verwerter, ohne finanzielle Vorteile für die Urheber, massiv zu erhöhen und den Schutz der Urheberrechte auf Online-Plattformen auszuhöhlen”, kritisiert Alexander Thies, Vorsitzender der Produzentenallianz. Hier gehts zur vollständigen Pressemitteilung vom 21.5.2021

Scroll