Springe zum Inhalt
Presseschau

Produzentenallianz zum 70. Geburtstag von Kultur-Staatsminister Bernd Neumann

6. Januar 2012
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

„Perfekte Übereinstimmung von Neigung und Pflicht“

Staatsminister Bernd Neumann, seit November 2005 Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien, wird am heutigen 6. Januar siebzig Jahre alt. „Die vergangenen sechs Jahre unter Ihrer Ägide waren für die Kunst- und Kulturpolitik in Deutschland außer­gewöhnlich erfolgreiche Jahre“, schreiben Alexander Thies, Vorsitzender des Vorstands der Produzentenallianz, und Christoph E. Palmer, Vor­sitzender der Geschäftsführung, in ihrem Glückwunschbrief an den Staats­minister: „Sie zeigen auf eine unnachahmliche Art und Weise, mit han­sea­tischer Eleganz, wie man effizient und engagiert, klar im Standpunkt und der Sache, aber verbindlich im Ton, Maßstäbe für eine verantwortungs­bewusste Kunst- und Kulturpolitik in unserem Land setzt.“

„Gerade der Film verdankt Ihnen sehr viel. Uns ist bewusst, dass ohne Ihre maßgeblichen Weichenstellungen die deutsche Filmlandschaft heute ganz anders aussehen würde.“ In die Amtszeit von Bernd Neumann fallen unter anderem die Einrichtung des Deutschen Filmförderfonds DFFF, die Sicherung und Weiterentwicklung des Filmförderungsgesetzes FFG und der Filmförderungsanstalt FFA. Zuletzt hat sich Bernd Neumann sehr erfolgreich für das KfW-Filmfinanzierungsprogramm eingesetzt: „Man spürt in Ihrem Engagement die Begeisterung für das Kino, aber auch das künstlerische Filmschaffen insgesamt. Das führt dann zur perfekten Übereinstimmung von Neigung und Pflicht, die sich in Ihrer Amtsausübung widerspiegelt.“ 

Scroll