Springe zum Inhalt
Presseschau

ProSieben Sat1: Ziel: Dax-Wiedereinstieg / Interview mit Aufsichtsratschef Werner Brandt: Fernsehen wird immer das Kerngeschäft bleiben

15. Mai 2018
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Ziel des neuen Chefs bei ProSieben Sat 1 Max Conze ist: Wiederaufstieg in den Dax
Am 1. Juni tritt Max Conze den Chefposten bei ProSieben Sat 1 an. Die Erwartungen sind hoch. Ziel ist der Wiederaufstieg in den Dax. Max Conze soll ProSieben Sat 1 wieder in den Dax führen
(frei zugänglich)

Interview mit ProSiebenSat.1-Aufsichtsratschef Werner Brandt: ProSiebenSat.1-Aufsichtsratschef Werner Brandt hat sich wenige Tage vor der Hauptversammlung des Konzerns über die aktuelle Lage nach dem Ausscheiden von CEO Thomas Ebeling geäußert: "Fernsehen wird i¬mer das Kerngeschäft von ProSiebenSat.1 bleiben." Man setze wieder mehr auf "lokale Programme" und werde hier die Investitionen weiter erhöhen, berichtet dwdl.de:
P7S1: "Fernsehen wird immer das Kerngeschäft bleiben"
(frei zugänglich)

Chaos beim Fernsehunternehmen, schreibt Caspar Busse in der Süddeutschen Zeitung: Auch Aufsichtsratschef Werner Brandt ist in der Kritik. Er rechtfertigt die Berufung des neuen Konzernchefs – und macht den Aktionären wieder Hoffnung. Anfang März dieses Jahres war das Unternehmen aus dem Dax geflogen. Brandt will das rückgängig machen. "Eine klare Stärkung der Marktkapitalisierung von Pro Sieben Sat 1 ist unser Ziel, was langfristig einen Wiedereinstieg in den Dax ermöglichen sollte". Unmögliche Mission

Scroll