Springe zum Inhalt
Presseschau

ProSiebenSat.1: Joyn auch im Ausland?

22. Juli 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

ProSiebenSat.1-Vorstandschef Max Conze spricht im Interview über die Konkurrenz von Streaming-Diensten und erklärt: „Wir kombinieren die Stärken des linearen Fernsehens mit den Stärken nicht-linearer Streaming-Angebote.“ Diese zwei Modelle in einem seien stärker als eines je sein könne. Hinsichtlich des Streamingangebots Joyn erklärt Conze: „Wenn Joyn mit allen wichtigen Features und dem künftigen Premium-Angebot läuft, werden wir uns anschauen, wie wir das Modell in einen breiteren europäischen Kontext übertragen können.“ So bestünde die Möglichkeit Lizenzen zu vergeben oder gemeinsam mit Partnern nationale Versionen von Joyn in anderen Ländern zu starten.

Titel: Das Fernsehen ist nicht tot. Interview aus der Wirtschaftswoche / wiwo.de am 20.7.2019

Scroll