Springe zum Inhalt
Presseschau

RBB will „Sendungen aus inhaltlicher Perspektive in den Mittelpunkt stellen“

23. Februar 2018
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Zum 1. Mai setze der RBB eine umfassende Strukturreform um, berichtet DWDL.de. Der bereits seit 2009 medienübergreifend organisierten Programmdirektion werde eine „multimedial arbeitende Herstellung“ zur Seite gestellt. Das Ziel sei es, so der RBB, die verschiedenen Beiträge oder Sendungen aus inhaltlicher Perspektive in den Mittelpunkt zu stellen und von Beginn an alle Ausspielwege mitzudenken: RBB verpasst sich im Mai umfassende Strukturreform (frei zugänglich)

Scroll