Springe zum Inhalt
Presseschau

Regina Ziegler über Fernsehserien: „Es gibt zu viele hauptberufliche Bedenkenträger“

10. März 2014
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

„Was haben uns die US-amerikanischen Produzenten nur voraus, wenn sie Serien auf den Weg bringen, die auf der ganzen Welt in höchsten Tönen gelobt werden?“ Dieser Frage geht Produzentenallianz-Ehrenmitglied Regina Ziegler in einem Gastbeitrag für die Welt nach. Zwischen Berlin und München fänden sich genügend Fälle von Niedertracht und menschlichen Verirrungen, schreibt sie. an Stoff für TV-Geschichten fehle es nicht. Aber es gebe zu viele hauptberufliche Bedenkenträger: Serien können wir in Deutschland nicht (frei zugänglich)

Scroll