Springe zum Inhalt
Presseschau

Rundfunkbeitrag: Landes-CDU will “definitiv mit Nein stimmen”

19. November 2020
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Die CDU in Sachsen-Anhalt will der geplanten Erhöhung des Rundfunkbeitrages nicht zustimmen. Die CDU-Fraktion habe in einer Vorstandssitzung (Montag) und in der turnusgemäßen Fraktionssitzung (Dienstag) die Anhörung zum Rundfunkbeitrag ausgewertet, sagte Fraktionschef Siegfried Borgwardt am Mittwoch in Magdeburg. Ein Angebot der Intendanz habe die Fraktion nicht bewogen, von ihrer ablehnenden Beschlusslage abzuweichen. Sachsen-Anhalts CDU blockt Erhöhung des Rundfunkbeitrags ab  auf welt.de am 18.11.2020

Die Christdemokraten im Landtag von Sachsen-Anhalt werden den Staatsvertrag zur Erhöhung des Rundfunkbeitrags ablehnen. Das hat Fraktionschef Siegfried Borgwardt am Mittwoch erklärt. „Wir haben es uns nicht leicht gemacht“, sagte er in der Landespressekonferenz, aber: „Wir werden das ablehnen.“ Rundfunkbeitrags-Erhöhung vom Tisch? CDU im Landtag will definitiv mit Nein stimmen auf mz-online.de am 18.11.2020

Der Rundfunkbeitrag soll nach elf Jahren wieder steigen. In Sachsen-Anhalt leistet die CDU aber erstaunlichen Widerstand. Darunter leiden dürften auch Kreative im ganzen Land. Rundfunkbeitrag: CDU Sachsen-Anhalt stemmt sich gegen Erhöhung  von Daniel Bouhs auf NDR.de am 18.11.2020

Erstmals seit 2009 soll der Rundfunkbeitrag für die öffentlich-rechtlichen Sender in Deutschland steigen. Die CDU in Sachsen-Anhalt will das verhindern. Doch dazu braucht sie die AfD. Veto zu höherem Rundfunkbeitrag wahrscheinlich in der FAZ am 19.11.2020

Scroll