Springe zum Inhalt
Presseschau

Rundfunkbeitrag: Mitteldeutschen Medienförderung warnt vor drastischen Folgen für die Filmbranche

14. Januar 2021
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Wegen der ausgebliebenen Erhöhung des Rundfunkbeitrags hat der Geschäftsführer der Mitteldeutschen Medienförderung, Claas Danielsen, vor drastischen Folgen für die Filmbranche gewarnt. Die öffentlich-rechtlichen Sender seien bei der Finanzierung etwa von Spielfilmen ein unverzichtbarer Partner für Produktionsfirmen und kreative Dienstleister, sagte Danielsen dem Sender MDR Kultur in Halle laut Mitteilung vom Mittwoch. Die jetzt ausbleibende Beitragserhöhung werde sich “dramatisch bemerkbar machen”.

So will die Mitteldeutsche Medienförderung die Kreativwirtschaft stärken auf mdr.de am 13.1.2021

Scroll