Springe zum Inhalt
Presseschau

Rundfunkgebühren: Öffentlich-Rechtlich unter Druck

27. Oktober 2020
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Eine ostdeutsche CDU-Landtagsfraktion ist fest entschlossen, im Alleingang die Erhöhung der Rundfunkgebühren zu stoppen. Für die Öffentlich-Rechtlichen geht es um viel. Mehrere Anstalten stehen finanziell unter Druck, auch weil sie schlecht gewirtschaftet haben. Die Kosten steigen, die Budgets sind auf Kante genäht, und selbst wenn die Gebührenerhöhung käme, müssten viele weiterhin hart sparen.

Aufstand gegen die ARD von Martin Machowecz auf zeit.de am 21.10.2020

Scroll