Springe zum Inhalt
Presseschau

SatCab – ein Bekenntnis zu Film und Fernsehen in Europa

23. April 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Heiko Wiese, Beauftragter der Spitzenorganisation der Filmwirtschaft (SPIO) sieht in der kürzlich verabschiedeten SatCab-Richtlinie „ein gutes Signal für die europäische Produktionslandschaft.“ So konnte „in seltener Einigkeit mit den Filmurhebern und ausübenden Künstlern“ das Europaparlament davon überzeugt werden, dass die Erweiterung des Ursprungslandprinzips für die Produktionswirtschaft folgenschwer gewesen wäre. „Der weite Anwendungsbereich des Ursprungslandprinzips hätte den Sendeunternehmen zu einem erleichterten Rechteerwerb der europäischen Online-Rechte verholfen, damit aber zugleich die Werthaltigkeit dieser Online-Rechte für die Produktion und Finanzierung von Film- und Fernsehproduktionen erheblich beeinträchtigt. Die Wertschöpfung hätte sich von den Produzenten und Urhebern der Filme hin zu den Sendeunternehmen und Plattformen verschoben und den europäischen Produktionsmarkt geschwächt“, so Wiese.

Titel: Entscheidung für die Vielfalt von Heiko Wiese auf www.medienpolitik.de am 23.04.2019 (frei zugänglich)

Scroll