Springe zum Inhalt
Presseschau

Schweizer TV: „Zeitversetztes Fernsehen sichert die Attraktivität des klassischen Fernsehens und bremst so die Abwanderung zu On-Demand-Angeboten“

1. Oktober 2018
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Dem hiesigen Fernsehpublikum stehen attraktive Mediatheken zur Verfügung. Die Fernsehsender sehen deretwegen ihr Werbegeschäft in Gefahr. Zu Recht? Rainer Stadler schreibt dazu in der Neuen Zürcher Zeitung: „Zeitversetztes Fernsehen sichert die Attraktivität des klassischen Fernsehens und bremst so die Abwanderung zu On-Demand-Angeboten globaler Internetanbieter wie Netflix, Youtube oder Amazon Prime. Damit bleiben auch die Werbeplätze attraktiv, was die Finanzierung der werbefinanzierten Fernsehsender sicherstellt.“ Der Preis des Schweizer TV-Komforts

(frei zugänglich)

Scroll