Springe zum Inhalt
Presseschau

Sky: Lineare Nutzung bei 80 Prozent

13. August 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Die Sky-Programmchefin Elke Walthelm hat angekündigt, dass Sky Deutschland in die Produktion von Entertainment-Dokumentationen einsteigt. Zuletzt hatte der Pay-TV-Sender viel Geld für Eigenproduktionen ausgegeben. Auf die Frage, ob lineare Angebote überhaupt noch zeitgemäß seien, erklärte Walthelm, dass bei den Sky-Entertainment-Sendern die lineare Nutzung insgesamt noch immer bei rund 80 Prozent liege. „Das ist ein Pfund, das man nicht unterschätzen darf. Trotzdem sehen wir natürlich klar den Trend hin vom linearen zum On-Demand-Fernsehen und richten unsere On-Demand-Services auf Sky Q, Sky Go und Sky Ticket konsequent auf die präferierten Sehgewohnheiten unserer Kunden aus.“

Titel: Sky-Programmchefin Walthelm: Lineare Nutzung liegt immer noch bei 80 Prozent von Marc Bartl auf kress.de am 09.08.2019

Scroll