Springe zum Inhalt
Presseschau

Talk-Dilemma im Ersten?

23. April 2019
Thema
Sektion

Fernsehen

Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Wöchentlich strahlt die ARD drei Talkshows aus, vorwiegend mit politischem Schwerpunkt. Nach jüngsten Quoten-Auswertungen gehen die Zuschauerzahlen hier jedoch eindeutig zurück. ARD-Programmdirektor Herres führt diese Entwicklung auf „Zuschauereinbußen im Programmverlauf zurück“. So liefen Sendungen vor den Talkshows schwächer als im Jahr zuvor, was Auswirkungen auf die Folgesendungen habe. dwdl.de konkludiert dazu: „Die Logik offenbart jedoch ein Dilemma: Die Abhängigkeit vom Erfolg des Vorprogramms bedeutet nämlich im Umkehrschluss, dass es den Polittalks selten gelingt, einen echten Einschaltimpuls auszulösen.“

Titel: Die ARD im Talk-Dilemma: Zu viel und doch zu wenig? Von Alexander Krei auf dwdl.de am 23.04.2019 (frei zugänglich)

Scroll