Springe zum Inhalt
Presseschau

Themis: Erste Evaluation

20. April 2020
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Seitdem die Vertrauensstelle gegen sexuelle Belästigung und Gewalt in der Film-, Fernseh- und Theaterbranche (Themis) im Oktober 2018 ihre Arbeit aufgenommen hat, sind ihr 255 Fälle von sexueller Belästigung am Arbeitsplatz gemeldet worden. Wie Themis nun mitteilt, sei die Mehrzahl der Fälle verbale oder non-verbale Belästigungen gewesen. Bei etwa 40 Prozent der Fälle sei es um körperliche sexuelle Belästigung bis hin zur Vergewaltigung gegangen.

Vertrauensstelle Themis legt erste Evaluationsdaten vor  von Jochen Müller in Blickpunkt:Film am 18.04.2020

Dazu auch ein Interview im Spiegel: “Jeden Tag ist Weihnachtsfeier” von Laura Backes und Lars-Olav Beier (nicht kostenfrei zugänglich)

Im Tagesspiegel: MeToo-Anlaufstelle will Filmhochschulen einbinden Laut Themis-Vertrauensstelle soll an Film- und Schauspielschulen während der Ausbildung auch über sexuelle Belästigung gesprochen wird.

Scroll