Springe zum Inhalt
Presseschau

Trend zur Konsolidierung in der amerikanischen Medien-Welt geht weiter: Die traditionellen Unternehmen bündeln ihre Kräfte.

19. August 2019
Thema
Region

USA

Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Der jüngste Zusammenschluss von CBS und Viacom sei nur ein Beispiel dafür, dass traditionelle Firmen gemeinsame Sache machen, um gegen Streaming-Riesen zu bestehen, schreibt Katharina Kort im HANDELSBLATT. Mögliche weitere Übernahmeszenarien werden hier skizziert: Getrieben von Netflix: US-Medien bündeln ihre Kräfte (paid)

Die amerikanischen Kabel-TV- und Satelliten-TV-Anbieter verlieren so viele Abonnenten wie niemals zuvor. Amazon will diesen Trend für sich nutzen, schreibt Franz Scheele bei W&V und reagiert mit einer „Free Your TV“-Kampagne. Amazon riecht Blut (frei zugänglich)

Berliner Morgenpost (Von Finn Mayer-Kuckuk): Zuschauer leiden unter Flickenteppich – Disney verschärft Situation Streaming-Markt-im-Umbruch-Disney-greift-Netflix-an (frei zugänglich)

Scroll