Springe zum Inhalt
Presseschau

Über das neue Führungspersonal der RTL-Mediengruppe

1. Februar 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

„Am Mittwoch neue Senderchefs für RTL und Vox, am Donnerstag eine komplett neue Führungsstruktur in der RTL-Mediengruppe: Bernd Reichart, erst seit Jahresanfang Geschäftsführer von RTL Deutschland, krempelt die Kölner Privatsendergruppe mit aller Wucht um.“ Im Laufe der Woche reflektierten wir bereits die Berichterstattung zum neuen Führungspersonal der RTL-Mediengruppe. Im Tagesspiegel bietet Kurt Sagartz nun einen zusammenfassenden Überblick. „Die Neuordnung der Sendergruppe“ laufe nicht nur „auf eine stärkere Zentralisierung hinaus“, sondern stünde auch mit konkreten Zielstellungen im Zusammenhang: „Drei Ziele stehen im Zentrum des Umbaus: zum attraktivsten Arbeitgeber und Partner für kreative Talente im deutschsprachigen Fernsehgeschäft zu werden, schneller als zuvor neue Geschäftsideen und TV-Formate entwickeln und den Führungskräften die dafür nötigen Freiräume zu geben.“ Bernd Reichart benennt neue Geschäftsführer

In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung wird eine Bilanz der Entwicklungen mit der Frage „Wer macht jetzt was?“ überschrieben und bietet eine detaillierte Aufschlüsselung der Umstrukturierung: „Das Organigramm von RTL wird kompliziert, doch soll die Struktur dafür sorgen, dass Entscheidungen schneller fallen und sich in den größeren Rahmen der ‚Content Alliance‘ einfügen, die der Mutterkonzern Bertelsmann gerade ins Leben gerufen hat, um seine großen Tanker gemeinsam zu steuern … Rasend innovativ gestaltete sich das Programmangebot von RTL in den letzten Jahren nicht. … Mit seinem Team will der neue RTL-Chef nun das Tempo aufnehmen, das die Sendergruppe braucht, will sie der mächtig investierenden Konkurrenz von Netflix und Amazon und den sich ebenfalls mit ihren Mediatheken aufs Netz und auf Abruf-Fernsehen einstellenden öffentlich-rechtlichen Sendern begegnen.“

(nicht frei zugänglich/ Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 1.2.2019)

Scroll