Springe zum Inhalt
Presseschau

Untersuchung: Europäischer Content auf VoD-Plattformen

28. November 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Geht es nach Film- und Serientiteln und/oder Staffeln (im Gegensatz zu einzelnen Episoden) machen europäische Inhalte (Film und Fernsehen) in der EU auf Pay-per-View-VoD-Diensten (TVoD) 30 % und auf Abonnement-VoD-Diensten (SVOD) 26 % aller Inhalte aus. Zählt man einzelne Episoden, kommen europäische Inhalte (Film und Fernsehen) in der EU in TVoD-Katalogen auf 27 % aller Inhalte und in SVoD-Katalogen auf 20 % aller Episoden. Dies geht aus einer Untersuchung der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle in Straßburg hervor.

Die meisten europäischen Inhalte auf VoD sind nicht national – und kommen besonders oft aus dem Vereinigten Königreich – Pressemitteilung vom 28.11.2019

Scroll