Springe zum Inhalt
Presseschau

Urheberrecht: Neue Chancen

12. September 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Geht es nach der Initiative Urheberrecht muss bei der Umsetzung der Urheberrechtsrichtlinie der EU die „Strategie der Kommission für einen digitalen Binnenmarkt in Europa“ vom 6.5.2015 zu Grunde gelegt werden. Darin steht: „Das Urheberrecht ist die Grundlage für Europas Kulturindustrie und Kreativität“ und daraus folge die Absicht der Kommission, „Maßnahmen zur Sicherung einer gerechten Vergütung für Urheber zu ergreifen“. Dies sei auch verfolgtes Ziel der Bundesregierung. „Im Mittelpunkt unserer Bemühungen stehen die Künstlerinnen und Künstler, die Urheberinnen und Urheber, letztlich alle Kreative“ und, so im Folgenden, „die Durchsetzung der angemessenen Vergütung der Urheber und ausübenden Künstler, deren Werke und Leistungen im Netz genutzt werden.“

Titel: Neue Chancen für die Kulturpolitik auf medienpolitik.net am 11.09.2019

Scroll