Springe zum Inhalt
Presseschau

Ute Biernat: Sender ohne Interesse am internationalen Vertrieb

20. April 2010
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Im Interview mit DWDL.de spricht die Grundy LE-Geschäftsführerin und FRAPA-Vorsitzende Ute Biernat über die neue Castingshow bei Vox und Tulpenzwiebeln bei Sat.1. Auf die Frage, ob es mal wieder eine deutsche Idee ins Ausland schaffe, sagt sie: „Diesem Traum habe ich auch – nur in der Praxis hapert es. Deutsche Ideen, wenn wir denn tatsächlich mal eine umsetzen dürfen und sie auf Sendung kommt, lassen sich meist schwer auf den internationalen Markt bringen, aufgrund der Rechteproblematik. Schlimmstenfalls liegen die Rechte dann beim Sender und der hat in der Regel kein Interesse am internationalen Vertrieb.“: Ausgerechnet Ute Biernat: „Gameshow geht gar nicht“ (frei zugänglich)

Scroll