Springe zum Inhalt
Presseschau

Weinstein-Ankläger tritt wegen Missbrauchsvorwürfen zurück

8. Mai 2018
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Ein Fürsprecher der MeToo-Bewegung sei nun selbst angeklagt, berichtet Zeit Online in Bezug auf einen ausführlichen Artikel in The New Yorker. Vier Frauen würden ihm Missbrauch vorwerfen, er habe sie geschlagen und bedroht. Generalstaatsanwalt des US-Bundesstaats New York Eric Schneiderman weise die Vorwürfe zurück. New Yorker Staatsanwalt tritt nach Missbrauchsvorwürfen zurück

The New Yorker: Four Women Accuse New York’s Attorney General of Physical Abuse
(alle frei zugänglich)

Die Presse: Harvey Weinstein soll gedroht haben, "Herr der Ringe" mit Tarantino zu drehen
(frei zugänglich)

Blickpunkt:Film: Lantern Capital hat die insolvente The Weinstein Company für 310 Mio. Dollar gekauft. Lantern gewinnt Wettbieten um The Weinstein Company
(nicht frei zugänglich)

Scroll