Springe zum Inhalt
Presseschau

Weinstein-Prozess verschoben

28. August 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Der Prozess gegen den früheren Hollywoodproduzenten Harvey Weinstein wegen mutmaßlicher sexueller Gewalttaten ist auf kommenden Januar verschoben worden. Am Montag verfügte ein Richter in New York die viermonatige Verschiebung, weil neue Anklagepunkte gegen den ehemaligen Filmproduzenten erhoben wurden. „Insgesamt werfen mehr als 80 Frauen dem 67-Jährigen sexuelle Belästigung oder Vergewaltigung vor.“ Weinstein bestreitet weiterhin sämtliche Vorwürfe.

Titel: Weitere Anklagepunkte gegen Harvey Weinstein erhoben auf tagesspiegel.de am 27.08.2019

Scroll