Springe zum Inhalt
Presseschau

“Wir stre­ben keine Fusion der Sender­grup­pen an”

25. März 2021
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Der WDR-Intendant Tom Buhrow hat in der FAZ eine Vision für die ARD im Jahr 2030 skizziert – als Online-Plattform. Gehen die Reformpläne der Länder in dieselbe Richtung? Nun fragt die FAZ die Medienstaatssekretärin Heike Raab.
Eine öffentlich-rechtliche Plattform von Helmut Hartung in der FAZ Ausgabe 71 Seite 13 (nicht kostenfrei zugänglich)

Dazu auch: Heike Raab, rheinland-pfälzische Medienstaatssekretärin und Koordinatorin der Rundfunkkommission der Länder, plädiert in der “FAZ” für eine gemeinsame Online-Plattform von ARD und ZDF. Die Sender sollen aber unabhängig bleiben.

Rheinland-Pfalz für gemeinsame Mediathek von ARD und ZDF von Uwe Mantel auf DWDL.de am 25.3.2021

Scroll