Springe zum Inhalt
Presseschau

YouTube jetzt auch mit Pay-per-view

11. April 2012
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

YouTube führe bezahlte Videostreams ein, meldet der Medieninformatiosdienst turi2: Nach und nach würden Partner weltweit die Möglichkeit erhalten, ihre Videos gegen Gebühr abrufen zu lassen. Zunächst sei der Dienst in den USA, Kanada, Japan, Frankreich und Großbritannien verfügbar.

Dazu ein ausführlichererer Bericht bei cnet.com: YouTube Live streaming now features pay-per-view (frei zugänglich)

Scroll