Springe zum Inhalt
Presseschau

ZDF-Haushalt 2018: „Minus von 116 Millionen Euro“

18. Dezember 2017
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Der ZDF-Fernsehrat habe den Haushalt für 2018 abgesegnet, berichtet digitalfernsehen.de. Das Minus von 116 Millionen Euro werde durch Rücklagen ausgeglichen. Der mittelfristige Plan des ZDF ist es, die laufende Beitragsperiode von 2017 bis 2020 mit einem positiven Ergebnis abzuschließen. Bei den massiven Einsparungen im Personalbereich sei das ZDF im Plan, habe Intendant Dr. Thomas Bellut gesagt und ergänzt: „Mehr geht nicht ohne spürbare Abstriche in der Qualität unserer Programme. Wir verkraften den Abbau von zehn Prozent unserer Belegschaft, aber wir stoßen in einigen Bereichen an unsere Grenzen.“ –  „Mehr geht nicht ohne spürbare Abstriche in der Qualität“ (frei zugänglich)

Scroll