Springe zum Inhalt
Presseschau

ZDF-Intendant Thomas Bellut: „Die Mediathek muss zu einem gleichberechtigten Verbreitungsweg weiterentwickelt werden.“ / Warteliste auf dem Höchsstand

31. August 2018
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Beim vierten ZDF-Produzententag am 30.8.2018 in Berlin ging es auch um die Mediathek als neuen Ausspielweg. Ein Bericht findet sich dazu bei DWDL von Timo Niemeier. Bellut habe auch betont, dass „eine erfolgreiche Mediathek neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit den Produzenten eröffne.“ Der Intendant weiter: "Wir verstehen uns als natürlicher und verlässlicher Partner der deutschen Produktionswirtschaft. Die enge Zusammenarbeit ist für uns der Schlüssel zum gemeinsamen Programmerfolg, der uns seit sechs Jahren die Marktführerschaft sichert".
Ein Fokus bei der Vorstellung der strategischen programmlichen Ausrichtungen des Senders lag auf deutschen Serien sowie europäischen Koproduktionen, die aus Deutschland heraus entstehen sollen. Als weitere Schwerpunkte berichtet DWDL, seien die Entwicklung von Factual-Programmen für die Primetime genannt worden. Und: „Darüber hinaus will das ZDF Doku-Inhalte für die neuen Verbreitungswege entwickeln lassen.“ Der ganze Bericht: Bellut: Mediathek als gleichberechtigter Verbreitungsweg
(frei zugänglich)

Aus der Pressemitteilung des ZDF vom 30.8.2018: „Das ZDF ist mit mehr als 600 Millionen Euro pro Jahr der größte Auftraggeber in der deutschen TV-Produktionswirtschaft und arbeitet jährlich mit mehr als 500 Produktionsgesellschaften zusammen.“

Und direkt zum Produzententag vermeldet das ZDF: „Grundlage für den Produzententag bildet die Transparenzvereinbarung zwischen ZDF und Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen (https://transparenz.zdf.de) Über das ZDF-Unternehmensportal konnten sich interessierte Produzentinnen und Produzenten für die Veranstaltung anmelden. Aufgrund des großen Interesses war bereits im Vorfeld die Teilnehmerzahl auf eine Person je Produktionsgesellschaft begrenzt worden. Dennoch erreichte die Warteliste in diesem Jahr einen neuen Höchststand.“ ZDF veranstaltet vierten Produzententag

(frei zugänglich)

Scroll