Springe zum Inhalt
Presseschau

Zukunftsmarkt „zeitunabhängiges Fernsehen“

28. Juni 2011
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Die deutschen Fernsehsender lieferten sich ein Rennen um die Macht im Netz, schreibt Simon Feldmer in der Süddeutschen Zeitung. Nach den Privaten hofften nun auch ARD und ZDF mit einer Video-on-Demand-Plattform auf das große Geld. Pro Sieben und Co sähen die neue Konkurrenz gar nicht gern, denn zeitunabhängiges Fernsehen sei ein großer, wenn nicht sogar der Zukunftsmarkt: Goldgräberstimmung (frei zugänglich)

Scroll