Springe zum Inhalt
Presseschau

Zukunftsprogramm Kino gestartet

10. März 2020
Thema
Sektion

Kino

Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Im Koalitionsprogramm der der CDU/CSU/SPD- Bundesregierung wurde im März 2018 ein „Zukunftsprogramm Kino“ vereinbart, das am Montag gestartet ist. „Nach der erfolgreichen Digitalisierung aller Kinos, die 2015 abgeschlossen werden konnte und die der Bund, die FFA und die Länder mit ca. 60 Millionen Euro gefördert hatte, wurde von den Kinoverbänden auf die Fortführung der Kinoförderung gedrängt. Der HDF Kino hatte von 2018 bis 2023 den Investitionsbedarf der deutschen Kinos bei mindestens 900 Millionen Euro gesehen. Auf das Jahr bezogen sind das 180 Millionen Euro, wovon 2/3 von den Kinos selber gedeckt werden können.“ Die nun beschlossenen Mittel von 17 Millionen Euro für 2020 stellen also jedoch nur einen Bruchteil der von den Kinos geforderten Unterstützung dar.

„Den Mittelstand in den Fokus der Förderung stellen“ auf medienpolitik.net am 09.03.2020

Zu den Reaktionen der Kinoverbände schreibt auch Marc Mensch in Blickpunkt:Film. „Zukunftsprogramm Kino gestartet“

Scroll