12.07.2018
Christine Strobl, Degeto-Chefin u.a. zu den Serienambitionen der ARD und „Aber ich stelle fest, dass es uns immer schwerer fällt, erfolgreiches deutsches Kinoangebot zu finden.“

„Die Serie in dieser Konstellation anzuschieben, wie wir sie auf Produzentenseite eingegangen sind, war sicher schwieriger. Das war ein Novum für alle Beteiligten: Neu nicht nur in der inhaltlichen Ausrichtung, sondern auch in... Mehr


12.07.2018
Große Shows, Quoten und das deutsche Verhältnis zur Unterhaltung bei Wiedemann & Berg: „Wir erleben gerade einen Umbruch im Daytime-Programm“

Über Wiedemann & Berg hatte Endemol Shine Germany schon bei der ersten deutschen Netflix-Serie "Dark" die Finger im Spiel, jetzt produziert Fabian Tobias, Director Show & Factual, eine Comedyshow für Netflix.... Mehr


12.07.2018
Der Friedensfilmpreis „Die Brücke“ bekommt wenig mediales Feedback

Es gibt viele Filmpreise, doch der Friedensfilmpreis „Die Brücke“ sticht positiv hervor. Nur leider bekommt er nur wenig mediales Feedback, schreibt Steffen Grimberg in der taz: Mit Sekt, Orchester und Politik(auf Wunsch frei... Mehr


12.07.2018
Bieterkampf: US-Kabelkonzern Comcast erhöht seine Offerte um die britische Sendergruppe Sky

Im Wettbieten um die britische Sendergruppe Sky will der US-Kabelriese Comcast mit einer erhöhten Offerte Rupert Murdochs Medienkonzern 21st Century Fox ausstechen. Comcast habe sein Angebot angehoben, bei Horizont: Comcast... Mehr


12.07.2018
Studie zur sozialen Lage, Berufszufriedenheit und den Perspektiven der Beschäftigten der Film- und Fernsehbranche am Standort Berlin-Brandenburg

Die „Studie zur sozialen Lage, Berufszufriedenheit und den Perspektiven der Beschäftigten der Film- und Fernsehbranche am Standort Berlin-Brandenburg“ die die Linksfraktionen des Landtages Brandenburg und des Berliner... Mehr


12.07.2018
Piraterie: Filme fallen in der Statistik, aber TV steigt

Piraterie-Statistik: Software und Filme fallen, Musik und TV steigen(frei zugänglich) Mehr


12.07.2018
Disney: Stunttronics könnten langfristig Stunts in Filmen übernehmen – an der Stelle von Computer-Animationen

Der Unterhaltungskonzern Disney setze Stuntronics ein. Damit habe das Unternehmen neue animatronischn Unterhaltungsmaschinen. Sie sehen aus wie Menschen und so bei Wired im Artikel zu lesen: „Langfristig könnten die Roboter... Mehr


12.07.2018
Präsident des Deutschen Bühnenvereins Ulrich Khuon zum Verhaltenskodex zur Prävention von sexuellen Übergriffen und Machtmissbrauch: Eine Selbstverpflichtung

Khuon: „Es ist die Veröffentlichung eines Anspruchs, den wir an uns selbst richten. Und der darf gerne weiter diskutiert werden.“ Ulrich Khuon: „Kunst braucht Abgründe“ (vom 27.6. in Der Tagesspiegel) Mehr


12.07.2018
Bericht: Der rechtliche Rahmen für Video-Sharing-Plattformen

Wenn das Internet dazu genutzt wird, Videodateien zu teilen und/oder zu verbreiten, kommt audiovisuelle Regulierung unter verschiedenen Blickwinkeln ins Spiel, dazu hat die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle einen... Mehr


12.07.2018
Studie gfu: TV-Zuschauer entwickeln sich zu eigenen Programmdirektoren - 43 Prozent der Befragten bestimmen selbst, wann sie eine Sendung schauen

Die gfu-Studie mache deutlich, dass TV-Zuschauer sich immer mehr zu ihren eigenen Programmdirektoren entwickeln, dazu berichtet Digitalfernsehen: gfu-Studie: Netflix, Prime und Co. erstmals vor MediathekenW&V: Smart TV und... Mehr


12.07.2018
Meistgesehen (TV, ohne Sport und Nachrichten) gestern: „SOKO Wismar“ (absolut) und „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (14–49-Jährige)

Die meistgesehenen Sendungen (ohne Sport und Nachrichten) gestern waren „SOKO Wismar“ (Produzent: CineCentrum, 3,44, 19,8 Mio., ZDF), „ZDFzoom: Auf der Spur des rechten Terrors“ (Rainer Fromm Filmproduktion, 2,66 Mio., 18,6 %,... Mehr


11.07.2018
Leitlinien und damit Produktionsverträge zwischen ARD-Landesrundfunkanstalten und Produzentenallianz erweitert um Passage gegen sexuelle Gewalt

Die ARD und die Produzentenallianz haben ihre 2013 vereinbarten Leitlinien um eine Passage gegen sexuelle Gewalt, Missbrauch und sexualisierte Belästigung ergänzt, die künftig in alle Produktionsverträge Eingang finden wird.... Mehr


11.07.2018
Kinohalbjahr 2018: Deutsche Produktionen legten in absoluten Zahlen – entgegen dem Trend - zu

ComScore hat seine offizielle Bilanz für das erste Halbjahr 2018 im deutschen Kinomarkt vorgelegt und Blickpunkt:Film berichtet dazu. Den schwachen Zahlen lasse sich immerhin ein positiver Aspekt abgewinnen, so das Fachmagazin:... Mehr


11.07.2018
Kultur- und medienpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion Elisabeth Motschmann bekennt sich grundsätzlich zur Unterhaltung im Öffentlich-Rechtlichen TV

Oft würden ARD und ZDF dafür kritisiert, dass sie sich den Privaten angeblich zu sehr annähern und zu sehr auf Unterhaltung setzen. Im Gespräch mit der kultur- und medienpolitischen Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag,... Mehr


11.07.2018
Idee einer Supermediathek von ARD und ZDF könnte den öffentlich-rechtlichen Rundfunk „in seinen Grundfesten erschüttern“

Im Zuge einer großen On-Demand-Euphorie deutscher Fernsehanstalten stehe inzwischen auch die Idee eine gemeinsamen Supermediathek von ARD und ZDF im Raum. Die Idee habe sogar Anhänger im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, der damit... Mehr


© 2018 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.