09.11.2018

Die deutsche Kultur- und Kreativwirtschaft schafft einen Wert von über 100 Milliarden Euro

Im „Monitoringbericht Kultur- und Kreativwirtschaft 2017″  (62 Seiten) des Bundeswirtschaftsministeriums finden sich aktuelle Kennzahlen zur Kreativwirtschaftsbranche.

Mit einer Bruttowertschöpfung von 102,4 Milliarden Euro im Jahr 2017 gehört die Kultur- und Kreativwirtschaft zu einer der bedeutendsten Branchen in Deutschland. Der Sektor liegt hinter dem Fahrzeugbau (154,1 Milliarden Euro), gleichauf mit dem Maschinenbau (102,7 Milliarden Euro) und vor den Finanzdienstleistern (71,1 Milliarden Euro) und der chemischen Industrie (47,8 Milliarden Euro). Die Branche erwirtschaftete 2017 knapp 160 Milliarden Euro Umsatz. Pro Unternehmen sind das 622.700 Euro. „Die Kreativwirtschaft ist wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Impulsgeber“

(Frei zugänglich)


© 2018 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.