14.06.2018

Pläne der Telekom: „Zwei bis vier lokale Eigenproduktionen pro Jahr sollen es schon werden“

Die Telekom will mit ihrem aufgebauten Serienangebot - inklusive der kommenden Eigenproduktion "Germanized" mit Christoph Maria Herbst - auch als Stand-Alone-Angebot in den Markt. So Wolfgang Elsäßer Leiter der Business-Unit TV bei der Telekom. Uwe Mantel berichtet für DWDL von der diesjährigen ANGA COM in Köln dazu: Telekom will mehr eigene Serien und sich für alle öffnen


(frei zugänglich)


© 2018 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.