23.10.2017

Stefan Arndt fordert automatische Förderung von 35 %, „egal, ob Kino oder Serie“

„Deutschland braucht eine automatische Förderung von bis zu 35 Prozent des Budgets, egal, ob Kino oder Serie“, fordert Stefan Arndt im Interview mit dem Tagesspiegel. Diese Summe entspriche den direkten Steuern, die der Staat sofort einnimmt. „Großbritannien, Frankreich, Ungarn, Italien haben das schon. Das wäre doch mal ein Thema für die Koalitionsverhandlungen“ – „Ohne Sky hätte die ARD auf ‚Tatorte‘ verzichten müssen“ (frei zugänglich)


© 2018 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.