16.05.2018

Wim Wenders: „Das Kino ist in seinen Grundfesten angeschlagen, es ist krank.“

Wim Wenders bei euronews: „..mir ist klar, dass wir an einem Wendepunkt stehen. Das Kino ist in seinen Grundfesten angeschlagen, es ist krank. Es ist nicht nur der Konflikt mit Netflix. Die Weltvertriebe kämpfen miteinander, die Verleiher bekämpfen sich und alle kämpfen um ihr Überleben.
Die Welt des Kinos befindet sich in einem großen Umbruch und das zeigt sich dieses Jahr. Und wir werden sehen, in welche Richtung es nächstes Jahr geht." "Krankes Kino im Umbruch" - Wim Wenders zieht Bilanz zu Cannes
(frei zugänglich)


© 2018 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.