08.11.2018

Wirtschaftsminister Altmaier pro europäischer Plattform / Bruchpunkt einer gemeinsamen europäischen Digitalplattform

Dazu berichtet turi2: Es solle eine "deutsche oder europäische Plattform mit weltweitem Anspruch" entstehen, so Peter Altmaier im Kurzinterview direkt hier:  Wirtschaftsminister Peter Altmaier macht sich für "Super-Mediathek" stark.

Frankfurter Allgemeine Zeitung: „Bruchpunkte der gemeinsamen europäischen Digitalplattform öffentlich-rechtlicher und privater Sender und der Presse“

Justizministerin Katarina Barley deutet an, dass ihr das vom EU-Parlament beschlossene Urheberrecht nicht passt. Sie will einen „Ausgleich“ mit den Digitalkonzernen. Lässt die Bundesregierung die Presse im Stich?

(frei zugänglich)


© 2018 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.