Springe zum Inhalt
Pressemitteilung

Produzentin Andrea Schönhuber-Majewski wird Vorsitzende der Sektion Entertainment

11. Mai 2022
Thema
Sektion

Dokumentation

Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Bei der digitalen Mitgliederversammlung der Sektion Entertainment der Produzentenallianz am 9. Mai 2022 haben die Mitglieder einstimmig einen neuen Sektionsvorstand gewählt. Die Nachwahl war aufgrund des Ausscheidens von Dr. Markus Schäfer als Vorsitzender des Sektionsvorstands notwendig.

Andrea Schönhuber-Majewski (MoveMe GmbH) bislang stellvertretend für die Sektion Unterhaltung verantwortlich, wurde einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt. Auch Stefan Oelze (Rosebank AG) wurde einstimmig zu ihrem Stellvertreter gewählt. Gegenkandidat:innen gab es keine.

Dazu Andrea Schönhuber-Majewski: „Ich freue mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen der Sektionsmitglieder und auf die Arbeit mit und in unserem neu zusammengesetzten Sektionsvorstand. Im Namen des neuen Vorstands möchte ich mich bei meinem Vorgänger Dr. Markus Schäfer herzlich bedanken. Er hat wichtige Themen wie Arbeitsschutz in der Pandemie, Qualifikation und Nachwuchs, Auftragsdefinition des öffentlichen-rechtlichen Rundfunks sowie ganz besonders die Gespräche mit privaten Sendern unermüdlich vorangetrieben. Daran möchte ich anknüpfen und gerade die Nachwuchsproblematik sowie das Thema Frauen in Spitzenpositionen weiter voranbringen. Einen spannenderen Zeitpunkt als jetzt, zu dem sich für Produzent:innen, Sendern und Plattformen viele neue Möglichkeiten in einem sehr dynamischen Marktumfeld ergeben, könnte ich mir kaum vorstellen, um meine neues Amt anzutreten.“

Scroll