Springe zum Inhalt

Als erster eigenständiger deutscher Produzentenpreis zeichnet der Carl Laemmle Produzentenpreis jährlich das Lebenswerk einer herausragenden Produzentenpersönlichkeit aus und stellt zugleich generell die besondere Leistung der Produzenten im kreativen und wirtschaftlichen Prozess des Filmschaffens in besonderer Weise heraus.

Entstehung

Ins Leben gerufen wurde der Carl Laemmle Produzentenpreis im Jahr 2017 anlässlich des 150. Geburtstags des Filmpioniers und Erfinders von Hollywood Carl Laemmle durch die Produzentenallianz gemeinsam mit der Carl-Laemmle-Geburtsstadt Laupheim. Zum Auftakt wurde Roland Emmerich mit dem ersten Carl Laemmle Produzentenpreis ausgezeichnet, gefolgt im zweiten Jahr von Regina Ziegler. Im Sommer 2018 wurde Artur Brauner anlässlich seines 100. Geburtstags mit dem Sonderpreis der Jury – dem Carl Laemmle Ehrenpreis – geehrt.

Die feierliche Abendveranstaltung in Laupheim zur Verleihung des Carl Laemmle Produzentenpreises findet jedes Jahr am Freitag in der Gründungswoche der Universal City (15. März 1915) statt. Vor geladenen Gästen aus Film, Wirtschaft und Politik wird der Preisträgerin oder dem Preisträger die „Laemmle“-Skulptur – ein stilisiertes Lämmchen – überreicht, verbunden mit einer Dotierung von 40.000,- Euro.

Preisträger

2019

Stefan Arndt

Stefan Arndt ist mit dem Carl Laemmle Produzentenpreis 2019 als herausragende Produzentenpersönlichkeit am 15. März in Laupheim ausgezeichnet worden.

Mehr erfahren

Foto: Gisela Schober/Getty Images
2018 Ehrenpreis

Artur Brauner

Anlässlich seines 100. Geburtstags am 1. August 2018 wurde Artur Brauner in Anerkennung seines herausragenden Lebenswerks als Filmproduzent von der Jury der Carl Laemmle Ehrenpreis zugesprochen, der ihm dann am 11. Oktober 2018 im exklusiven Rahmen in Berlin überreicht wurde.

Mehr erfahren

2018

Prof. Regina Ziegler

Der Carl Laemmle Produzentenpreis 2018 ging an Professorin Regina Ziegler für ihr herausragendes Lebenswerk. Bei der festlichen Preisverleihung am Freitag, 16. März 2018 im Schloss Großlaupheim wurde ihr die Laemmle-Statuette – verbunden mit einem Preisgeld von 40.000 Euro – überreicht.

Mehr erfahren

Foto: Gisela Schober/Getty
2017

Roland Emmerich

Die erstmalige Verleihung des Carl Laemmle Produzentenpreises – an Roland Emmerich – fand am Freitag, 17. März 2017 in Laupheim statt. Die Stadt Laupheim erinnerte im Laemmle-Jahr 2017 zudem mit einer Reihe von Veranstaltungen an ihren berühmten Sohn.

Mehr erfahren

Foto: Rico Grund

Weitere Informationen

Der nächste Carl Laemmle Produzentenpreis wird am 15. März 2019 verliehen. Alle Informationen dazu sind zu finden unter:

www.carl-laemmle-produzentenpreis.de

Scroll