Springe zum Inhalt

Animation Germany

Animation Germany wurde 2017 von der Sektion Animation gegründet, um die internationale Geschäftsentwicklung der deutschen Animations- und VFX-Branche und ihrer Unternehmen zu fördern und deren Stärken auch im Ausland sichtbar zu machen. Animation Germany informiert über Produktionen, Produzenten und Studios, vernetzt und schafft Plattformen zum Austausch.

Animation Germany wird von der Produzentenallianz und dem VTFF getragen und von German Films und zahlreichen Förderinstitutionen unterstützt.

www.animation-germany.de

Carl Laemmle Produzentenpreis

Als erster eigenständiger deutscher Produzentenpreis zeichnet der Carl Laemmle Produzentenpreis jährlich das Lebenswerk einer herausragenden Produzentenpersönlichkeit aus und stellt zugleich generell die besondere Leistung der Produzenten im kreativen und wirtschaftlichen Prozess des Filmschaffens in besonderer Weise heraus.

Ins Leben gerufen wurde der Carl Laemmle Produzentenpreis im Jahr 2017 anlässlich des 150. Geburtstags des Filmpioniers und Erfinders von Hollywood Carl Laemmle durch die Produzentenallianz gemeinsam mit der Carl-Laemmle-Geburtsstadt Laupheim. Zum Auftakt wurde Roland Emmerich mit dem ersten Carl Laemmle Produzentenpreis ausgezeichnet, gefolgt im zweiten Jahr von Regina Ziegler. Im Sommer 2018 wurde Artur Brauner anlässlich seines 100. Geburtstags mit dem Sonderpreis der Jury – dem Carl Laemmle Ehrenpreis – geehrt.

Die feierliche Abendveranstaltung in Laupheim zur Verleihung des Carl Laemmle Produzentenpreises findet jedes Jahr am Freitag in der Gründungswoche der Universal City (15. März 1915) statt. Vor geladenen Gästen aus Film, Wirtschaft und Politik wird der Preisträgerin oder dem Preisträger die „Laemmle“-Skulptur – ein stilisiertes Lämmchen – überreicht, verbunden mit einer Dotierung von 40.000,- Euro.

www.carl-laemmle-produzentenpreis.de

PAIQ – Produzentenallianz Initiative für Qualifikation

Die PAIQ Produzentenallianz Initiative für Qualifikation engagiert sich für die Nachwuchsförderung, Aus- und Weiterbildung im Bereich audiovisuelle Produktion. Sie konzipiert, organisiert und veranstaltet Seminarreihen zum Produktionsvolontariat für Film, Fernsehen und Werbung und bildet so gemeinsam mit der Branche den produzentischen Nachwuchs bedarfsbezogen und praxisnah aus.

Die PAIQ wurde als Tochterunternehmen der Produzentenallianz gegründet.

www.pa-iq.de

Produzentenallianz Services (PSG)

Die Produzentenallianz Services GmbH bietet als 100prozentige Tochter der Produzentenallianz Beratungsleistungen, Projektmanagement, Veranstaltungsmanagement und sonstige Dienstleistungen zur Beförderung der Geschäftstätigkeit von Produktionsunternehmen. Sie steht den Mitgliedern der Produzentenallianz exklusiv mit über 120 kompetenten Servicepartnern zur Seite, von der Autovermietung über Travelmanagement bis hin zu Kurierdiensten, Archivmaterial, Technikequipment und Produktionsmusik uvm. Speziell vereinbarte Rahmenverträge und Angebote bieten mit bis zu 70 % Preisnachlass und erhöhten Serviceleveln konkrete Mehrwerte für jede Büroorganisation und während Produktionen für die Mitglieder der Produzentenallianz.

Neben dem Servicebereich produziert die Produzentenallianz Services Veranstaltungen, Preisverleihungen und Firmenevents für die Produzentenallianz sowie Drittveranstalter. Zudem pflegt die Produzentenallianz Services einen umfänglichen Netzwerkgedanken und initiierte hierzu den „Freundeskreis“ mit Vertretern aus der Industrie, Wirtschaft und Privatpersonen.

www.produzentenallianz-services.de

Beteiligungen

animation germany UG
74,9 % Produzentenallianz
25,1 % VTFF – Verband Technischer Betriebe für Film & Fernsehen

Carl Laemmle Produzentenpreis UG
50 % Produzentenallianz
50 % Stadt Laupheim

German Films Service + Marketing GmbH
Beteiligung Produzentenallianz: 20 %

PAIQ – Produzentenallianz Initiative für Qualifikation UG
100 % Produzentenallianz-Tochter

PSG – Produzentenallianz Services GmbH
100 % Produzentenallianz-Tochter

VFF – Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten mbH
Beteiligung Produzentenallianz: 25 %

VGF – Verwertungsgesellschaft für Nutzungsrechte an Filmwerken mbH
Beteiligung Produzentenallianz: 2 %

Mitgliedschaften

Die Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen ist Mitglied folgender Organisationen:

Animation Europe
cfp-e – commercial filmproducers europe
Deutsche Content Allianz
Deutscher Kulturrat
FIAPF (Fédération Internationale des Associations de Producteurs de Films)
SPIO (Spitzenorganisation der deutschen Filmwirtschaft), Träger der freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft FSK
vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW)

Führende Repräsentanten der Produzentenallianz wirken in den Gremien der Filmförderungsanstalt (FFA) mit.

Scroll