Springe zum Inhalt
Presseschau

Deutsche Telekom / Entertain TV / Eigenproduktionen

29. August 2018
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

MEEDIA: Die Deutsche Telekom will das Angebot ihres Streamingdienstes Entertain TV offenbar massiv erweitern: Nicht nur soll das Programm ab Oktober auch für alle Nicht-Telekom-Kunden geöffnet werden. Darüber hinaus will das Unternehmen in Zukunft ebenfalls verstärkt auf Eigenproduktionen setzen, um den Konkurrenten Amazon und Netflix die Stirn bieten zu können. Und wieder ein Netflix-Konkurrent: Die Deutsche Telekom will ihren Streamingdienst öffnen und ausbauen (frei zugänglich)

W&V: Das große Wettrüsten der Netflix-Konkurrenten beginnt. Der Magenta-Riese steht kurz davor, sein Angebot Entertain TV Serien auch für nicht Telekom-Kunden zu öffnen.
Telekom steigt zu Netflix und Amazon in den Ring (frei zugänglich)

Video-On-Demand-Dienste werde in Deutschland immer beliebter. Anbieter würden auf den rasant wachsenden Markt drängen und auch die Telekom will "Entertain" für Streaming öffnen und unter anderem mit Eigenpro¬duktionen Amazon und Co. Konkurrenz machen, schreibt Lisa Priller-Gebhardt in der Süddeutschen Zeitung (Ausgabe 28.8.2018, Medienteil) Aufgeschlossen
(nicht frei zugänglich)

Scroll