Springe zum Inhalt
Presseschau

Amazon Prime Video im Gespräch mit den Medienanstalten

26. Februar 2018
Thema
    Kontakt

    Geschäftsstelle Berlin
    T 030 20670880
    E-Mail

    Bewegung gäbe es beim Schleichwerbe-Vorwurf bei Pastewka, schreibt Juliane Paperlein auf Horizont.net: Amazon befände sich nun im Gespräch mit Cornelia Holsten, der Vorsitzenden der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten dazu. "Wir sind im Gespräch. Mein Eindruck ist, dass Amazon offen dafür ist, sich anzuhören, was ich zu sagen habe", habe Holsten gegenüber HORIZONT bestätigt. Die DLM-Vorsitzende hatte in HORIZONT Produktintegrationen in der 8. Staffel von "Pastewka" kritisiert, die bei Amazon Prime Video zu sehen ist. Amazon spricht mit Medienanstalten über Pastewka

    (Frei zugänglich)

    Scroll