Zum Sendestart von ZDFneo

Produzenten freuen sich auf Innovationsmotor

Berlin, 31. Oktober – Am 1. November 2009 startet das Zweite Deutsche Fernsehen seinen mit Spannung erwarteten neuen Digitalkanal ZDFneo. Mit einer Mischung aus En­ter­tain­ment- und Service-Formaten, Dokumenta­tio­nen, Spielfilmen, Serien, Musik und Comedy konzentriert sich ZDFneo auf die Zielgruppe der Zuschauer zwischen 25 und 49 Jahren.

„Wir wünschen dem ZDF viel Erfolg mit dem ambitionierten Projekt“, sagt Christoph E. Palmer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Produzenten­allianz. „In Zeiten wie diesen, in denen Angebote ja eher zurückgefahren und eingespart als ausgeweitet und ergänzt werden, begrüßen die Produzenten die antizyklische Strategie des ZDF, mit ZDFneo einen neuen Digitalkanal zu etablieren. Wir freuen uns nicht nur auf zusätzliche Programmplätze für unsere Serien, Fernseh- und Kinofilme, sondern auch auf den Innovationsmotor, als den Programmdirektor Thomas Bellut den neuen Sender bezeichnet hat. Und weil die Produzenten ja schon berufsbedingt Fachleute für Innovationen sind, werden wir ihn gerne beim Wort nehmen.“

Die Produzenten erinnern das ZDF zum Sendestart von ZDFneo daran, dass die mittelständische, vielfältige deutsche Produzentenlandschaft Ga­rant für anspruchsvolle Programmqualität ist.

© 2017 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.