11.07.2017
Studie: Wirtschaftsfaktor Audiovisuelle Medien

Laut einer Pressemitteilung des Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) vom 10.7. stehe die audiovisuelle Medienwirtschaft für 829.000 Beschäftigte und stimuliere eine Bruttowertschöpfung von 67 Milliarden Euro in... Mehr


11.07.2017
Update: Interview mit Uli Aselmann - Kritik an Leitlinien-Debatte der FFA jetzt online

Uli Aselmann, Produzent, Geschäftsführender Gesellschafter die film GmbH und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Produzentenallianz im Interview mit Pro Media, das jetzt auch online frei zugänglich auf medienpolitik.net... Mehr


11.07.2017
Bilanz einer Saison: Höhen und Tiefen im TV

Das Hamburger Abendblatt zieht Bilanz: Das TV-Jahr 2017 habe etwas gemeinsam mit der Fußballsaison: Es gäbe Auf- und Absteiger, starke und schwache Leistungen. Die Wertung halle fürs abgelaufene Jahr durchwachsen aus. Höhen und... Mehr


11.07.2017
Wetten, dass..? - Kein Comeback, aber der große Untote des deutschen Unterhaltungsfernsehens

Drei Jahre nach dem Ende der Show werde wieder einmal über ein mögliches Comeback von "Wetten, dass . . ?" spekuliert. Dazu schreibt David Denk in der Süddeutschen Zeitung: Sommerträume(SZ vom 11.7.2017, Medienseite /... Mehr


11.07.2017
Entwicklungen von Medieninhalten und deren Verbreitung: Jahrbuch 2016/2017 erschienen

Die Zahl lokaler TV-Programme sei rückläufig und das Angebot des privaten Rundfunks in Deutschland steige aber weiter. Auch die Zahl der landesweit privaten TV-Anbieter sei aufgrund der schwierigen Marktsituation seit Jahren... Mehr


11.07.2017
Studie der OBS: VoD-Aggregatoren

VoD-Aggregatoren gehören, so eine Meldung der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle (OBS), zu einer neuen Kategorie von Vermittlern zwischen Rechteinhabern und VoD-Plattformen. Sie bereiten, bündeln und formatieren... Mehr


11.07.2017
Apple Online-Filmverleih: Gestiegene Konkurrenz führt zu Umsatzeinbußen

In den letzten fünf Jahren sei der Anteil von Apples Plattform iTunes am Online-Filmverleih in den USA um die Hälfte zurückgegangen, so digitalfernsehen.de. Grund dafür sei die gestiegene Konkurrenz Apple: Große Einbuße bei... Mehr


11.07.2017
Kinomarkt China

Jahrelang habe es satte Wachstumsraten gegeben auf dem chinesischen Kinomarkt, dann Stagnation und nun könnte es vorbei sein mit dem rasanten Wachstum, so Marc Mensch in einem Artikel in Blickpunkt: Film. So soll China nach... Mehr


11.07.2017
Sony Pictures habe Krise mit "Spider-Man" und aus anderen Gründen überwunden

mediadb.eu: "Spider-Man": Erfolgreiche Kooperation zwischen Sony und Disney(frei zugänglich) Mehr


11.07.2017
Plakate in der Zukunft

Werbung, Ankündigung, Wahlkampf - Plakate mit guten Motiven werden auch in Zukunft gebraucht, so Grafikdesigner Stefan Guzy im Deutschlandfunk. Er ist Teil der Jury, die die 100 besten Plakate des Jahres kürt. Lesen Sie ein... Mehr


11.07.2017
Soundtracks: Ehemals kleiner Nebenverdienst wird zum Kerngeschäft: Lizensierung

Legendäre Filme wie Dirty Dancing hätten ihren eigenen Soundtrack, der zum Hit-Album wurde gehabt. Doch mit iTunes und Spotify sei die Ernüchterung gekommen, niemand kaufte mehr solche Alben. Trotzdem würden Film-Soundtracks... Mehr


11.07.2017
Buchbesprechung - Rankings, Score, Sternchen

Buchbesprechung „Kompilieren, Kumulieren, Assemblieren, Verknüpfen von personengebundenen Daten“ / Rankings, Scores, Sternchen - über algorithmisch erzeugte HierarchienDas Buch „Das metrische Wir“ von Steffen Mau, einem Berliner... Mehr


11.07.2017
Meistgesehen (TV, ohne Sport und Nachrichten) gestern waren: „Mordkommission Königswinkel" (absolut) und "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (14-49 Jährige)

Die meistgesehenen Sendungen (ohne Sport und Nachrichten) am Wochenende waren „Mordkommission Königswinkel“ (Produzent: JoJo Film- und Fernsehproduktion, 5,52 Mio., 18,9 %, ZDF), „Madame Mallory und der Duft von Curry"... Mehr


10.07.2017
Telemedienauftrag: GVK fordert weitergehende Schritte der Länder

Die bisher vorgelegten Vorschläge seien nur ein Schritt in die richtige Richtung, sie würden im Ergebnis aber nicht weit genug gehen, so Prof. Dr. Gabriele Schade, Vorsitzende des GVK-Telemedienausschusses. Sie fordere weitere... Mehr


10.07.2017
Protestnote auf dem SWR Doku Festival: Widerspruch zwischen der öffentlichen Selbstdarstellung der TV-Sender und der tatsächlichen Rolle des Dokumentarfilms in den Programmen

Mit Lob für die Bedeutung des Dokumentarfilms würden sich die Öffentlich-Rechtlichen nicht zurückhalten, wohl aber mit Geld und Sendeplätzen: In der Dokumentarfilmszene formiere sich Protest gegen die Arbeitsbedingungen, ein... Mehr


© 2017 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.