13.03.2018

Berlinale: Die Fachbesucher schauen seit Jahren immer weniger Filme

Immerhin um die 20.000 Gäste, Produzenten, Verleiher, Schauspieler, Regisseure, Kameraleute, Journalisten, Kinobetreiber und viele mehr würden mehr zahlen für eine Akkreditierung, aber "während sie 2006 durchschnittlich noch knapp dreizehn Filme pro Festival sahen, waren es 2017 weniger als acht. Ein Rückgang von fünf Filmen pro Zuschauer - oder knapp 40 Prozent." Ein Artikel auf SPON dazu: Explizit und ignoriert



© 2018 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.