20.03.2012

Meistgesehen (TV) gestern: „Wer wird Millionär?“ (absolut), „Undercover Boss“ (14–49-Jährige)

Der aufwändig produzierte Film „München 72 – Das Attentat“ (Produzent: teamWorx, 4,22 Mio., 12,6 % bzw. 1,37 Mio., 10,5 %, ZDF)  habe am Montagabend „nicht so richtig“ überzeugen können, schreibt Jens Schröder in der Meedia-Quotenanalyse, der Marktanteil habe nur leicht über dem ZDF-Normalniveau gelegen. „Gottschalk Live“ (Grundy Light Entertainment) sei am Vorabend mit der ersten Show vor Pulbikum auf 1,41 Mio. Seher und damit den besten Wert seit drei Wochen gekommen. Gewonnen habe den Tag aber „Wer wird Millionär?“ (Endemol, 6,3 Mio., 18,6 % bzw. 2,01 Mio., 15,3 %, RTL) vor „Undercover Boss“ (MME, 5,83 Mio., 18,4 % bzw. 2,86 Mio., 22,7 %, RTL).Hinter verschiedenen Nachrichtensendungen kommt  „München 72 – Das Attentat“ auf den fünften Platz: ZDF-Drama „München 72“ nur Mittelmaß (frei zugänglich)

Die nach Werberelevanten (14-49 Jahre) sortierte Meedia-Tabelle zeigt auf den ersten drei Plätzen „Undercover Boss“, „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GrundyUFA, 2,12 Mio., 20 %, RTL) und „Der letzte Bulle“ (ITV Studios Germany, 2,05 Mio., 15,6 %, Sat.1): Die TV-Quoten von gestern (frei zugänglich)


© 2014 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.