18.04.2017

Netflix: „Überraschend wenig neue Nutzer“

Netflix habe zu Jahresbeginn überraschend wenig neue Nutzer hinzugewonnen, meldet die Süddeutsche Zeitung. Im ersten Quartal sei die Kundenzahl um 4,95 Millionen angestiegen, habe das Unternehmen am Montag nach US-Börsenschluss mitgeteilte: Netflix kratzt an 100-Millionen-Marke (frei zugänglich)

„Wachstum, ja, aber womöglich nicht schnell genug“: Streaming-Branchenprimus Netflix habe steigende Gewinne und Nutzerzahlen vorgelegt, dennoch sei die Aktie nachbörslich unter Druck geraten, berichtet das Handelsblatt. Der Ausblick sei „dennoch blendend“: Netflix-Zahlen enttäuschen die Märkte (frei zugänglich)


© 2017 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.