05.09.2017

UFA Gruppe: Alleine Führung liegt ab sofort bei Produzent und CEO Nico Hofmann

Nico Hofmann: "Für die Zukunft ist mir wichtig, den internationalen High-End-Drama-Bereich sowie den Ausbau des digitalen Geschäfts weiter voranzutreiben und noch intensiver Nachwuchsförderung zu betreiben." Zu Ende August 2017 verlässt Wolf Bauer, der bisher in einer Doppelspitze mit Nico Hofmann den Übergang mit gestaltete, seinen Posten des CEO und wird künftig als Berater zur Verfügung stehen. Weiterehin plant er sich als Produzent wieder der Entwicklung und Produktion hochkarätiger Film- und Fernsehstoffe zu widmen. Nico Hofmann übernimmt alleinige Führung der UFA-Gruppe

Weitere Pressemeldungen zur UFA: Blickpunkt:Film: UFA mit Streamingangebot für Klassiker und TV-Programm

Pressemitteilung der UFA: 100 Jahre UFA - Filmklassiker und verborgene Schätze: UFA launcht gemeinsam mit Exklusivpartner Telekom die VoD-Plattform UFA Film



© 2017 Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.