Springe zum Inhalt
Presseschau

AVMD-Richtlinie: Bericht zur Unabhängigkeit der Medienregulierungsbehörden

10. Oktober 2019
Thema
Kontakt

Geschäftsstelle Berlin
T 030 20670880
E-Mail

Die zentrale europäische Mediengesetzgebung – die Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste (AVMD-Richtlinie) – wurde kürzlich überarbeitet und trat im vergangenen Herbst in einer neuen Fassung in Kraft. Die neue AVMD-Richtlinie verpflichtet EU-Mitgliedstaaten, eine oder mehrere unabhängige nationale Regulierungsbehörden zu benennen, die den Rundfunk- und audiovisuellen Mediensektor in Europa beaufsichtigen. Die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle hat dazu nun eine eingehende Analyse der Bedeutung der neuen AVMD-Richtlinie für die europäischen Regulierungsbehörden veröffentlicht.

Titel: Die Unabhängigkeit der Medienregulierungsbehörden in Europa Pressemitteilung der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle vom 09.10.2019

Scroll